Kürbiskuchen

kuerbiskuchen

Zutaten:

450 g Hokkaido oder Piena di Napoli (Stangenkürbis)
3 Eier
200 g Zucker
375 g Mehl
120 g Butter
1 Pckg Backpulver
Prise Salz
Zimt
1 Pckg Vanillepudding
Saft einer Limette
Schuß Bacardi
Glasur:
75 g Butter
150 g Kochschokolade
1 EL Wasser
Gehobelte Mandeln zum Bestreuen

Zubereitung:
300 g Kürbis weichkochen. 150 g reiben und mit den Eiern, Zucker, Butter (auf Zimmertemperatur), Zimt, Prise Salz, Limettensaft und Bacardie schaumig schlagen. Gekochten Kürbis fein zerstampfen und ebenfalls unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver hinzufügen und unterrühren. Den Teig auf ein kleines, gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, die Glasur darüberleeren. Für die Glasur die Kochschokolade im Backrohr erwärmen und zur zimmerwarmen Butter geben; Wasser dazu und auf kleiner Flamme gut verrühren.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s